re.comm | re.comm 18" /> "Ich bin dabei" > re.comm | re.comm 18

"Ich bin dabei"

Was die re.comm einzigartig macht!

Stimmen zur re.comm 18

Markus ArnoldArnold Immobilien GmbH

"Letztes Jahr war ich begeistert von den Rednern, die über digitale Innovationen und die Weiterentwicklung des Menschen gesprochen haben. Dieses Jahr bin ich sehr gespannt, welche Einblicke mir die psychologischen Themen bieten. Herr Ishiguro begeistert dazu mit seiner Leidenschaft für Roboter und zeigt seine Visionen einer humanoiden Zukunft."

Michael EhlmaierEHL Immobilien GmbH

"Es ist einfach immer wieder die gleichen Wege zu gehen und ausgetrampelte Pfade zu benutzen. Um am Puls der Zeit zu bleiben, muss man über den eigenen Tellerrand blicken. Nur so bleibt man heutzutage erfolgreich. Auf der re.comm versammeln sich Top-Branchengrößen, um Ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen."

Brigitte FiedlerWiSAG Facility Management GmbH & Co. KG

"Die re.comm bietet alljährlich abwechslungsreiche Vorträge, durch die man gute Denkanstöße und Ideen aus unterschiedlichen Bereichen erhält. Dadurch kann ich unterschiedliche Themen aus einem anderen Blickwinkel betrachten, bisher ungenutzte Chancen erkennen und im Unternehmen Innovation und damit auch Weiterentwicklung gewährleisten. Nur so können wir langfristig die hohen Qualitätsansprüche erfüllen und Wachstum sicherstellen."

Georg FlödlÖVI

"Unternehmerischer Erfolg definiert sich u.a. durch strategisches Geschick, einen guten Führungsstil und Innovation. Ich will stets auf dem neuesten Stand sein. Die re.comm hilft dabei, ein Gespür für neue Entwicklungen zu bekommen."

Karin FuhrmannTPA Steuerberatung GmbH

"Obwohl ich die re.comm zu einer beruflichen Verpflichtung zähle, bekomme ich dabei doch den Kopf frei. Zusammen mit geschätzten Branchenkollegen lasse ich mich vom facettenreichen Speakerboard auf eine innovative Reise mitnehmen. Bei den Abendveranstaltungen werden die Inputs ausführlich diskutiert."

Michael Griesmayrvalue one holding AG

"Wer unsere Stadtentwicklungs- und Immobilienprojekte erlebt, spürt unsere Leidenschaft für das Außergewöhnliche. Gerade das Stadtentwicklungsprojekt VIERTEL ZWEI ist ein Beispiel dafür, dass Arbeits- und Lebensqualität einander ideal ergänzen. Dazu braucht es immer wieder neue Visionen, Innovation und den Mut über Grenzen hinweg zu denken. Der Austausch auf der re.comm ist dabei eine gute Inspirationsquelle."

Michael BuchmeierÖRAG Österreichische Realitäten-AG

"Wir investieren viel Zeit und Ressourcen in die Entwicklung neuer Visionen. Für den Erfolg setzen wir hohe Maßstäbe an unsere Qualität und an unsere Mitarbeiter. Um diesen Weg weiterhin dynamisch und engagiert beschreiten zu können, verhilft uns die re.comm zu neuen Ideen und zum unternehmerischen sowie persönlichen Out-of-the-Box-Denken."

Martin Sabelkowarburg HIH

"Jedes Jahr freue ich mich auf die frische Bergluft der Kitzbüheler Alpen, auf die spannenden Vorträge der re.comm und das brancheninterne Netzwerken bei den Abendevents. Und jedes Jahr gehe ich bereichert nach Hause. Es gibt immer Themen, die mich unternehmerisch aber auch persönlich bereichern."

Roland SchmidIMMOunited GmbH

"Als langjähriger Sponsor freue ich mich auf die diesjährige re.comm, die wieder mit einem exzellenten Speakerboard und kurzweiligen Abendevents in einer besonderen Kulisse punkten wird. Ich nutze diese Zeit bewusst, um meinen Geist zu öffnen und Inspiration aus verschiedenen Wissensbereichen wirken zu lassen. Besonders gespannt bin ich auf die Inputs von Nobelpreisträger und Ökonom Thomas Sargent."

Peter SchnieperSchindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH

"Wer lange in einem Gebiet tätig ist, bekommt zwangsläufig einen Tunnelblick. Neue Perspektiven eröffnen neue Möglichkeiten. Gerade weil die re.comm so spannende Impulse abseits der Immobilienwirtschaft präsentiert, hilft Sie beim Entdecken neuer Perspektiven."

Roland PichlerDWK Die Wohnkompanie GmbH

"Die re.comm ist ein Innovationskongress mit besonderem Flair. Eine gute Mischung aus Vorträgen anerkannter Redner, einem ausführlichen Rahmenprogramm und der ausgezeichneten Möglichkeit sein Netzwerk zu pflegen macht es sehr spannend für uns. Es ist gerade der Austausch über gesellschaftspolitische Fragen, der für ein globales Netzwerk erforderlich ist."

Claus StadlerUBM Development AG

"Wir lassen neue Standorte entstehen und schreiben seit vielen Jahren Erfolgsgeschichte. Wir sind Experten in dem was wir tun und nur mit andauernder Innovation können wir langfristig erfolgreich sein. Dazu gehört auch, dass wir ab und zu über den Tellerrand blicken und unser Wissen erweitern. Die re.comm bietet ein gutes Umfeld dafür."

Peter Ulm6B47 Real Estate Investors AG

"Wir leben in komplexen Zeiten. Politik, Wirtschaft, Umwelt und moderne Technologien stellen immer neue Herausforderungen an die Gesellschaft. Und ganz besonders an Entscheidungsträger. Die re.comm präsentiert ein breites Spektrum dieser Herausforderungen und bietet einen idealen Rahmen, um über Lösungsansätze nachzudenken."

Friedrich WachernigS IMMO AG

"Fachwissen ist nur die halbe Miete. Auch anerkannte Experten brauchen für langfristigen Erfolg Inputs über Themen, die nicht nur ihr Fachgebiet betreffen. Auf der re.comm bietet ein top Speakerboard neue Einblicke in ungewohnte Wissensgebiete und hilft so am aktuellen Stand zu bleiben."

Viktor WagnerREIWAG Facility Services GmbH

"Die Teilnahme an einem Event mit solch international anerkannten Speakern ist für mich ein Muss. Es ist eine wunderbare Abwechslung für unser Geschäftsleben. Drei Tage voller Innovationen, Inputs sowie Einblicke in ungewohnte Bereiche, und trotzdem bietet der Event kurzweilige Unterhaltung und gute Vernetzungsmöglichkeiten mit Branchenkollegen."

Hans-Peter WeissARE Austrian Real Estate Development GmbH

"Die ARE ist offen für neue Perspektiven und strebt nach nachhaltigen und flexiblen Lösungen, die den Anforderungen von morgen gerecht werden. Innovationen in der Immobilienwirtschaft bedürfen einer ganzheitlichen und branchenübergreifenden Herangehensweise. Deshalb freue ich mich auf Vorträge, die den Innovationsgeist beflügeln und auf die alljährliche Vernetzung mit den Kolleginnen und Kollegen."